Radialventilator: LFA

Radialventilator Abbildung

Weitere Radialventilatoren:

> LFA

> MBA

> MPA

> MPT

> MSB

Anwendung

Die Lüfter der Baureihe LFA finden Anwendung in unterschiedlichen Zwangslüftungsanlagen. Den Anwendungsbereich dieser Lüfter stellen beispielsweise die Zu- und Ablüftung in individuellen Lüftungs- und Klimasystemen dar. In der Industrie werden sie häufig in den Kühl-, Trocknungs-, örtlichen Abzugs- und Lüftungssystemen in Werkstätten usw. eingesetzt.

Bauart

Der Niederdruck-Radiallüfter mit Direktantrieb ist für die Lüftung von Innenräumen mit einem niedrigen Staubgehalt bestimmt. Das Lüfterrad mit den nach vorne gerichteten Laufschaufeln, geschweißt aus verzinktem Stahlblech.  Das Lüfterrad und der Motor werden dynamisch nach der Norm ISO 1940 ausgewuchtet. Das Gehäuse aus Aluminiumlegierungen, verbunden mit dem Gestell für den Elektromotor. Das komplette Gerät mit Pulverlack beschichtet.

Diese Lüfter sind für die ölfreie Förderung von nicht aggressiven und nicht entflammbaren Gasen ohne Verunreinigungen bestimmt. Die Lüfter der Baureihe LFA sind standardmäßig mit der Motoreinbaulage LG 270 mit einem Schutzgitter am Lüftereintritt ausgeführt. Auf Wunsch des Kunden kann das Gerät mit einer beliebigen Motoreinbaulage RD und im beliebigen Farbton aus der RAL-Palette (standardmäßig RAL 5010 (blau) für Größen 108-225 und RAL 7042 (grau) für Größe 250) geliefert werden.

Elektromotor

Der asynchrone Drehstrommotor 230/400V oder 400V, 50Hz bzw. Einphasenmotor 230V, 50Hz mit Kondensator.
Die Motore werden gemäß der Norm IEC 60072 und IEC 60034 ausgeführt, sie verfügen über das CE-Zeichen. Isolierklasse F,
Schutzklasse IP 55. Auf Wunsch können Motore für eine andere Spannung und Frequenz, mit einer höheren Schutzklasse, mit der Anpassung an die Spannungsregelung oder mit einem Frequenzumformer, mit einer unabhängigen Kühlanlage, mit Fühlern

Modell
Psiln[kW] U[V] Imax[A] Qmax[m3/h] Δpmax[Pa] [dB(A)] Masse[kg]
LFA-2-108/42-005T
0,05
400
0,25
190
330
59
3,5
LFA-2-108/42-003S
0,03
230
0,40
190
330
59
3,9
LFA-2-133/62-018T
0,18
400
0,55
600
430
69
6,2
LFA-2-133/62-018S
0,18
230
1,80
600
430
69
6,6
LFA-2-146/62-025S
0,25
230
1,93
770
630
70
6,5
LFA-2-146/62-025T
0,25
400
0,80
770
630
70
6,5
LFA-2-160/75-037T
0,37
400
1,02
1100
750
71
7,5
LFA-2-160/75-037S
0,37
230
2,90
1100
750
71
9,0
LFA-2-180/62-055T
0,55
400
1,35
1280
1050
77
8,0
LFA-2-180/62-055S
0,55
230
4,00
1280
1050
77
10,0
LFA-2-180/85-110T
1,10
400
2,50
2250
1100
79
10,0
LFA-2-180/85-110S
1,10
230
7,00
2250
1100
79
10,0
LFA-2-200/74-150T
1,50
400
3,30
2650
1480
80
22,0
LFA-2-200/74-150S
1,50
230
10,00
2650
1480
80
22,0
LFA-2-215/102-220T
2,20
400
4,50
3900
1470
82
28,0
LFA-2-225/104-220T
2,20
400
4,60
2800
1800
86
29,0
LFA-2-225/104-300T
3,00
400
6,50
3600
1800
88
31,0
LFA-2-250/114-550T
5,50
400
11,60
5800
1950
82
58,0
Klfa1

Klfa2

Klfa3

Klfa4

Klfa5

Klfa6

Klfa7

Klfa8

Klfa9

Klfa10

Neue Produktbezeichnung „LFA“ entpricht „GSFG“

Alfa8

Alfa9

Alfa1

Alfa2

Alfa3

Alfa4

Alfa5

Alfa6

Alfa7